BauNevaris Finance

Nevaris Finance 2020.2 veröffentlicht

NEVARIS Finance

Am 28.5.2020 wurde von Nevaris das Update 2 für die 2020er Version herausgegeben.

In diesem Update sind einige Anpassungen aufgrund der Corona-Virus – Ausbreitung enthalten (vorwiegend für den deutschen Markt wie Anpassungen bei Kurzarbeit und Abrechnung von Entschädigungen im BauLohn).

Für Schweizer Bauunternehmen ist erstmalig eine Funktion zur Erfassung von QR-Rechnungen enthalten. Verbessert wurden auch die Zeilenartenvorschlagswerte.

Zu den korrigierten Fehlern gehört u.a. das Excel Add-In und „Artikeljournal läuft über Bewegungsdaten löschen (P5004395) mit Kundenlizenz auf Fehler“.

Alle Änderungen sind in den umfangreichen Release Notes für Nevaris Finance 2020 aufgelistet.

Noch nicht auf Nevaris Finance 2020 migriert?

Falls Sie noch nicht auf Finance 2020 umgestellt haben, beachten Sie bitte den Hinweis von Nevaris:

Der Jahreswechsel 2020/2021 mit den damit verbundenen gesetzlichen Änderungen im Programm ist nur mit den Versionen 2020 und 2021 möglich
Für die Version 2019 erhalten Sie kein getrenntes Update mehr. Sie müssen den Versionswechsel vornehmen, um im Jahr 2021 mit den gesetzlichen Änderungen abrechnen zu können. 
Mit der Version 2019 ist keine Verarbeitung ab Januar 2021 mehr möglich (z.B. Krankenkassenschätzung 01/2021, Lohnsteuerberechnungen ab 2021, etc.). 

Bitte nehmen Sie in diesem Fall unverzüglich Kontakt mit Nevaris und ggf. unserem Projektleiter durch, um das Update rechtzeitig einspielen zu können!